13. September 2020

 

Hallo

Seit meinem letzten Eintrag ist so einiges passiert.

Am 11. September 2020 ist Charly auf einmal auf die Katzentoilette gegangen. Er hat es also verstanden was ich von ihm wollte.

Charly möchte gerne stehendes Wasser trinken wenn überhaupt. Wenn ich aber einen Napf hinstelle, drinkt er es nicht sondern er plantscht darin rum.

Heute zum Beispiel war der Küchenboden Nass weil er meinte im Trinknapf seine Pfoten rein zu machen.

 

Am 12. September wollte ich eigentlich Charly über nacht bei mir gelassen.  Charly hat Naomi ständig spielend angegriffen  mit mir wollte er kämpfen.

Beim letzten Mal habe ich ja geschrieben das Naomi und Charly miteinander auskommen.

Aber leider ist es doch nicht so.

Charly möchte mit Naomi spielen und Kämpfen so wie es nun mal kleine Katzen und Kater machen.

Naomi hat viel gefaucht und ihm auch mal eine gegeben.

Hunger hat er reichlich. Was mir aufgefallen ist, wenn ich Futter von Naomi gebe dann geht er drann aber tut so als wolle er es vergraben.

Ich habe im internet nachgeschaut. es kann viele Gründe haben:

er ist satt und will denn rest vergraben damit feinde ihn nicht finden

das essen ist schlecht und will damit es deutlich machen

er will es vergraben damit es im Boden haltbar machen ( im Boden ist es kühler)

In dem Fall tippe ich auf 2. Obwohl ich es noch gar nicht so lange (10 Minuten ) hingestellt habe.

Die Neusten Videos werde ich gleich wieder online stellen.

Bis dann.

Ach ja, Danke für die hilfe an den Katzenhilfe Verein e.V. für die Unterstützung.