02 September 2020 Mittwoch

Hallo Miteinander.

Gestern habe ich vormittags die Katze zum Tierarzt gebracht. Gefahren sind wir mit dem Stadtbus.

Dort angekommen, habe ich sie direkt abgegeben und habe meine Kontaktdaten abgegeben.

Danach bin ich gegangen.

Gegen Mittag rief dann der Tierarzt an und sagte mir das es keine „Sie“ ist sondern ein „Er“.

Also musste ich mir einen neuen Namen ausdenken.

Ich entschied mich das er „Charly“ heißen soll.

Er hatte Flöhe aber sonst nichts.

Er wurde gechipt und kastriert.

In Zukunft wird er so lange hier bei mir leben, bis er ein zuhause hat.

Eine Pflegestelle ist keine frei, daher bleibt er hier.

Er versteckt sich hinter einer Hecke. Sobald ich in rufe kommt er (meistens)

Hunger hat er.

Ich werde euch auf den laufenden halten.