28.08.2020

Als ich heute morgen ins Wohnzimmer kam, machte ich zuerst den Rolladen hoch. Doch die Katze war nicht da.

Gegen 12 Uhr tauchte sie plötzlich bei mir in der Wohnung auf und machte Naomis Nassfutter Napf leer.

Sie bekam dann von mir einen kleinen Napf mit 100 g Nassfutter.

Bei Netto besorgte ich katzenmilch.

Auch heute machte sie  wieder 2 Schalen leer und Katzenmilch drank sie auch noch.

Naomi ( meine Katze) machte sehr deutlich das sie das sagen hier hat ( mit Fauchen und knurren).

Die kleine Katze wollte aber gerne zu Naomi aber das lies ich nicht zu.

Da ich ja nicht wusste, ob sie Parassieten hat.

Im Laufe des Nachmittags bekam ich besuch von Nachbarn die unbedingt das kleine Fellknäul besuchen wollten.

Die kleine besteht nur aus haut und knochen. Man konnte richtig die Rippen spüren.

Eine Nachbarin stellte heraus das sie zittert und wickelte sie in eine Decke ein und legte sie in eine Kuhle auf dem Kratzbaum.

Da sie noch sehr jung war, war sie stendig am drehteln.

Irgendwann schlief sie dann ein.